Im Auftrag der Bundeslagerleitung lädt die Fachgruppe „Singen im VCP“ sehr herzlich ein zum großen Singewettstreit auf dem VCP-Bundeslager 2014 am Abend des 13.8.2014 auf der Hauptbühne des Bundeslagers.

Zur Teilnahme sind sehr herzlich eingeladen:

  • Sippen/Fahrtengruppen mit weniger als 10 Personen
  • Stämme mit 10 Personen oder mehr
  • ausgesprochene Singekreise/Chorkreise

In diesen drei Kategorien wird jeweils ein Sieger ermittelt werden.

In jedem Teillager soll ein Vorentscheid stattfinden, und jedes Teillager sendet die jeweiligen Sieger in den drei Kategorien zum Endausscheid/zentralen Singewettstreit (wir gehen davon aus, das nicht jedes der 7+1 Teillager in allen Kategorien Teilnehmer hat, so dass es vielleicht nicht ganz 8×3 Gruppen werden…).

Jede Gruppe singt ein Lied nach eigener Wahl, hier gibt es keine Vorgaben. Um Doppelungen weitgehend zu vermeiden, soll es aber bitte nicht das Lagerlied sein – das singen wir lieber gemeinsam. Die Instrumente sollten fahrt- und lagertauglich sein: Konzertharfen und Elektroorgeln sind also nicht erwünscht! Für selbstgeschriebene Lieder gibt es im übrigen Extrapunkte. Die Kriterien der Bewertung werden jedoch einheitlich sein, diese sind auf der Homepage des Bundeslagers einzusehen.

Jedes Teillager sollte drei Juroren für den jeweiligen Singewettstreit in den Teillagern benennen. Dazu kommt dann jeweils noch ein Vertreter der Fachgruppe Singen bzw. aus der zentralen Jury. Wir denken, dass diese Singewettstreite in den Teillagern ein wichtiger Teil des gesamten Projektes „Singewettstreit Bula 2014“ sind, hier singen natürlich/hoffentlich auch die ausländischen Gastgruppen mit und können so auf die Bühne des zentralen Singewettstreits gelangen.

Die zentrale Jury besteht momentan aus Jannis (Jan Wüster) als Sprecher der Jury und der FG Singen, Chrissi (Christina Hunger), Leo (Leo Diedrichs-Schröder) sowie jeweils einer/m Vertreter/in jeden Teillagers (von den TLs zu benennen). Diese/r wäre dann idealerweise auch Ansprechpartner für die Vorentscheide in den Teillagern und dort Mitglied der Jury.

Der Singewettstreit wird aufgezeichnet werden.

Den Siegern in den drei Kategorien winken übrigens attraktive Preise!

Die Siegersippe kann sich über eine nagelneue Kothe freuen (dank der freundlichen Unterstützung der Evangelischen Stiftung Pfadfinden), in den anderen beiden Kategorien gibt es als Hauptpreis jeweils eine neue Gitarre.

Ihr seht: Mitmachen lohnt sich!

Deshalb fasst Euch ein Herz, sucht Euch ein schönes Lied aus, stimmt Eure Instrumente und traut Euch auf die Bühne – wir freuen uns auf Euch!

Ansprechpartner:

statler (Andreas Hahn)

fg.singen(at)vcp.de

(Während des Bundeslagers erreichbar in der musischen Jurte „Schlusslicht“ der Fachgruppe Singen im Treibriemen.)