In wenigen Tagen ist es soweit. Dann wird das Bundeslager „Volldampf“ auf dem Schachen bei Münsingen eröffnet. 4 300 Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus 20 Ländern werden sich auf den Weg machen. Veranstalter ist der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP).

Am vergangenen Wochenende wurden schon die ersten Zelte aufgebaut. Eine nächste größere Anreisewelle der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wird ab dem 4.8. erwartet. Und am 6.8. werden dann Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus allen Himmelsrichtungen auf den Schachen strömen, damit sie rechtzeitig zur feierlichen Lagereröffnung am Abend dabei sind.

Zeitreise mit Programm

Sie können sich auf ein spannendes Programm vom 6. bis zum 15.8. freuen: Unter dem Motto „Volldampf“ werden sie sich auf eine Zeitreise in den Beginn der Industrialisierung begeben. In acht Teillagern setzen sie mit den Themen Energie und Bewegung, Entdeckungen, Kommunikation, Kunst, Musik und Stadtentwicklung auseinander. Nicht nur theoretisch, auch praktisch, kreativ und kritisch.

Besuchstag

Am 10.8. öffnet das Lager für alle Interessierten seine Tore und lädt zum Gottesdienst am Nachmittag ein. Am 12. und 13.8. können sich volljährige Pfadis bei einer Typisierungsaktion der Stefan-Morsch-Stiftung als potentielle Knochenmarksspender in die Spenderdatei eintragen lassen.

Weltrekordversuch

Wieder einmal ist das Bundeslager Schauplatz eines Weltrekordversuches: So soll dort die längste Murmelbahn der Welt entstehen. Wenn der Weltrekordversuch am 13.8 gelingt, wird er in das Guinnessbuch der Rekorde eingetragen.

Die Pfadfinderinnen und Pfadfinder wollen aber auch die Region rund um den Schachen kennenlernen. Auf „Hajks“ werden sie die Alb und das Biosphärengebiet erkunden.

Sicherheit

Die Sicherheit der Lagerteilnehmerinnen und –teilnehmer steht an vorderer Stelle. Das Bundeslager hat ein eigenes Lagerhospital mit zwanzig medizinischen Fachkräften und einem eigenen Rettungswagen. Außerdem wurde ein detaillierter Krisenplan gemeinsam mit den Behörden entwickelt. Aber Sicherheit ist mehr als Schutz vor Schäden, sondern auch ein individuelles Gefühl. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer erhält eine Karte, auf der seine persönlichen Rechte formuliert sind.

Einladung für Medienvertreterinnen und –vertreter zum Auftakttreffen

Auf dem Bundeslager möchten wir Sie so umfassend wie möglich bei Ihrer Berichterstattung unterstützen.

Deshalb ist für den 6.8. um 13.00 Uhr im Pressebereich im I-Punkt ein Auftakttreffen geplant. Das Presseteam des Bundeslagers ebenso wie die Bundesvorsitzenden und die Bundeslagerleitung werden Ihre Fragen beantworten. Anschließend wird eine Führung über den Lagerplatz angeboten.
Im Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder sind bundesweit rund 47.000 Mädchen und Jungen, Frauen und Männer aktiv. Ungefähr 5.000 – vorwiegend junge – Menschen engagieren sich als ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Erziehung von Kindern und Jugendlichen zu Demokratiefähigkeit und Frieden, der Schutz von Natur und Umwelt, die Orientierung am Evangelium, Internationalität, aber auch der Spaß am Abenteuer sind Schwerpunkte der Arbeit des Verbandes.

Bei Fragen: Diane Tempel-Bornett: 0561/78437-19

diane.tempel@vcp.de

Der Countdown läuft mit Volldampf: 4300 Pfadfinderinnen und Pfadfinder machen sich auf den Weg (PDF-Datei)